HOT AG Business Development lanciert den SFH Score

Values vor Valuables!

Sehen Sie Ihre Anzeigen in einem Umfeld geschaltet, das überhaupt nicht zur Philosophie Ihres Unternehmens passt, oder verfolgt die Plattform Ziele, die nicht mit den Werten übereinstimmen, die Sie und Ihr Unternehmen vertreten? Was dann?

#Brandsafety, #Brandvalues, #Brandsuitabilty sind Themen, mit denen sich viele Unternehmen bzw. ihre Marketing- und Kommunikationsabteilungen befassen.

Dabei geht es nicht nur darum, dass Werbung in einem Umfeld gezeigt wird, das evtl. als geschmacklos empfunden werden könnte.  

Viele Unternehmen stehen v.a. seit der #StopHateForProfit Kampagne zu ihrem Entscheid, weder dubiose Netzwerke mit Werbegeldern zu finanzieren noch voreingenommene Journalisten oder Verlage zu unterstützen, die Personen oder Personengruppen diskriminieren oder diskreditieren.   

Aber wie soll das funktionieren? Wer soll diese Gatekeeper-Funktion übernehmen, da sie sicherlich (scheinbar?) Ressourcen intensiv ist? 

Wir haben daher den SFH Score © lanciert und werden jeden Monat unsere Resultate publizieren.

Stop_funding_hate_score_2020-08jpg
SFH Score: August 2020

Der STOP FUNDING HATE SCORE © der HOT AG Business Development gibt an, ob ein Unternehmen Digital-Werbemittel auf Seiten platziert, die aus #Brandvalue Sicht fragwürdig sind.

Wir führen Screenings immer aus Nutzer-Sicht durch und überprüfen über 100 Publisher-Webseiten (v.a. ausländische Seiten, die Cross-Border Schaltungen zulassen und damit Werbung auch aus der Schweiz zeigen), die wir nach folgenden Kriterien unterteilen:

  • Extremismus (links oder rechts)
  • Diskriminierung (sex. Orientierung, Herkunft, Geschlecht, Religion etc.)
  • Pseudo-Wissenschaften
  • Verschwörungstheorien
  • Fake-News
  • Zugehörigkeit einer Organisation, die og. Punkte unterstützt/befürwortet
  • etc.

Werbung ist eine wichtige Einnahmequelle solcher Seiten und finanziert je nach Agenda anti-demokratische bis hin zu Konsumenten schädliche Aktivitäten.

Eine Werbeplatzierung auf einer für die Marke ungeeigneten Seite hat zudem auch einen Einfluss auf die jeweilige Markenwahrnehmung der Nutzer (Quelle: EDELMAN TRUST BAROMETER).

Wir führen maßgeschneiderte Audits für Ihre Marke durch.

Sollten Sie Ihre Prozesse und Controlling-Mechanismen hinterfragen wollen, sind wir für Sie da. Ihre Ad-Fraud-Experten und Fachleute für Media, Kommunikation und Controlling. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf - ohne Wenn und Aber!

Michael M. Maurantonio ist seit bald 25 Jahren in der Kommunikationsbranche tätig, kennt sich sowohl mit der Auftraggeber-, der Agentur- als auch mit der Publisher-Sicht bestens aus, ist v.a. aber neugieriger Konsument und damit potentieller Kunde, kritischer Investor sowie direkter Beeinflusser.